Apfelkuchen
            für die Seele

Home         Die Autorin           Das Buch         Marke/Produkte         Blog         Charity         Kontakt         Impressum         Haftungsausschluss/Datenschutz         AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Hinweise zur Bestellabwicklung

 

1. Geltungsbereich

 

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Gabriela Zander-Schneider (im Folgenden Verkäufer genannt) und dem Besteller gelten ausschließlich die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Entgegenstehende oder von unseren AGB abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere AGB gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren AGB abweichender Bedingungen des Bestellers die Lieferung an den Besteller vorbehaltlos ausführen. Die Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsvorfälle vom Verkäufer sowie für alle Leistungen, die auf den Internetseiten http://www.zander-schneider.de, der dazugehörigen Sub-Domain http://www.gabriela.zander-schneider.de, sowie http://www.apfelkuchen-fuer-die-seele.de angeboten werden. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die mit uns ein Geschäft abschließt, das weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zuzurechnen ist (§ 13 BGB). Unternehmer im Sinne dieser AGB sind alle natürlichen oder juristischen Personen oder Personenvereinigungen, die bei Abschluss ihres Geschäftes mit uns in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit handeln (§ 14 BGB). Ihr Vertragspartner ist in allen Fällen, in denen Sie Bücher auf der Internetseite http://www.zander-schneider.de, der dazugehörigen Sub-Domain http://www.gabriela.zander-schneider.de, sowie http://www.apfelkuchen-fuer-die-seele.de oder auf anderem Wege bestellen, Gabriela Zander-Schneider, Köln.

 

 

2. Preise

 

Unsere Preise für alle Produkte gelten ab Lager- bzw. Verkäufers- oder Druckort. Soweit nichts anderes vereinbart ist oder nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, trägt der Besteller die Kosten für Versand und Verpackung der Lieferung. Die Ermittlung der Versandkosten erfolgt bei Auslieferung der Ware. Die angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Nach §19 Abs. 1 UstG. kann die Umsatzsteuer nicht gesondert ausgewiesen werden. Preise für Bücher unterliegen in der Regel dem Preisbindungsgesetz. Es gilt daher der vom Verkäufer festgelegte gültige Ladenpreis. Preisänderungen aufgrund von Druckfehlern und Irrtum behalten wir uns vor.

 

 

3. Lieferung

 

Die Lieferung der Ware erfolgt auf Wunsch und Kosten des Bestellers zu den unter Ziff. 2 genannten Preisen an die angegebene Bestelladresse. Die Lieferung erfolgt generell bei jeder Bestellung erst nach Zahlung per Vorauskasse. Liefermöglichkeit, änderungen der Ladenpreise sowie Abweichungen in der Ausstattung bleiben vorbehalten. Falls Produkte zum Zeitpunkt der Bestellung vergriffen sind, bleiben Schadensersatzansprüche aus diesem Grund ausgeschlossen.

 

 

4. Bestellvorgang per E-Mail, Auftragsbestätigung, Vertragsschluss

 

Wenn Sie ein oder mehrere Produkte kaufen wollen, informieren Sie sich bitte zunächst über über unsere AGB. Sie finden diese Informationen, indem Sie den Button „AGB“ in der Menuezeile der Internetseite anklicken. Teilen Sie uns per E-Mail mit, welches Produkt Sie in welcher Stückzahl bestellen wollen. Bitte geben Sie auch Ihren vollständigen Namen und Ihre vollständige Lieferanschrift an. Eine Postfachadresse genügt nicht. Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung, den Preis der Waren, die Versandkosten und die Bankverbindung unverzüglich per E-Mail informiert. Diese Auftragsbestätigung stellt noch keine Vertragsannahme dar, sofern dies nicht ausdrücklich darin mitgeteilt wird. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn der Überweisungsbetrag auf dem angegebenen Konto eingegangen ist. Der Versand an die angegebene Versandadresse erfolgt in der Regel am nächsten Werktag. Die Rechnung wird der Sendung beigelegt.

Kein Verkauf von Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren

 

 

5. Widerrufsrecht

 

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Gabriela Zander-Schneider Lübecker Straße 6 50858 Köln info(at)zander-schneider.de

 

 

6. Widerrufsfolgen

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ein Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Bei einigen Produkten des Verkäufers tritt eine Verschlechterung der Waren bereits nach Öffnen der Produktverpackung (nicht Versandverpackung) ein, da es sich nach dem Lebensmittelrecht um hygienerelevante Bedarfsgegenstände handelt. Dies betrifft Waren, die z.B. für den Verzehr oder für den einmaligen Gebrauch bestimmt sind bzw. für den Kontakt mit Lebensmitteln vorgesehen sind. Hier kann der Verkäufer Wertersatz bis zu 100% des Rechnungspreises der entsprechenden Ware verlangen. (Ende der Widerrufsbelehrung)

 

 

II. Umtausch- und Rückgaberecht

 

Wir garantieren für nicht benutzte Ware ein Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen. Die Rückgabefrist wird gewahrt durch das fristgerechte Absenden der Ware (Rechnungsdatum). Die Rücksendung wird von uns nur angenommen, wenn sie ausreichend frankiert wurde. Nach dem Fernabsatzgesetz haben Sie nach Erhalt der Ware zwei Wochen lang die Möglichkeit, die bestellten Artikel zurückzusenden. Das Rückgaberecht wird durch die fristgerechte Absendung der erhaltenen Waren ausgeübt. Der Kaufvertrag wird damit aufgelöst und wir erstatten Ihnen unverzüglich den Kaufpreis zurück, sofern dieser bereits gezahlt wurde. Zur Wahrung der Rücksendefrist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Offensichtliche Mängel (insbesondere Beschädigungen, Falschlieferungen oder Mengenabweichungen), Transportschäden oder sonstige Mängel müssen uns unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen nach Erhalt der Ware schriftlich mitgeteilt werden. Die Mitteilung per eMail an info(at)zander-schneider.de ist ausreichend. Im Rahmen des Widerrufsrechts haben Sie die Möglichkeit bestellte Artikel zu prüfen und in Augenschein zu nehmen - so, wie dies auch in einem Ladengeschäft möglich wäre. Dieses Recht beinhaltet nicht die Verwendung der gelieferten Artikel. Bücher mit sichtbaren Gebrauchsspuren, die einen erneuten Verkauf des Produktes unmöglich machen, nehmen wir nicht zurück. Das Rückgaberecht ist nicht gültig für preisreduzierte Ware, anlässlich von Sonderverkaufsaktionen. Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen an Dritte ist ausgeschlossen. Verkauft der Käufer die von uns gelieferten Gegenstände an Dritte, ist ihm untersagt, wegen der damit verbundenen gesetzlichen und / oder vertraglichen Gewährleistungsansprüche auf uns zu verweisen.

 

 

III. Gefahrübergang

 

Die Lieferung der Ware erfolgt auf Gefahr des Kunden. Die Gefahr geht mit Übergabe der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über. Dies gilt auch, wenn wir die Transportkosten übernommen hat. Beanstandungen wegen Transportschäden (z.B. beschädigte Verpackung beim Empfang der Ware) hat der Kunde unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen. Es gilt § 447 BGB.

 

 

IV. Gewährleistung

 

Wir gewährleisten, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Bei Eintreffen hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Im Falle offener Mängel müssen diese innerhalb von 3 Tagen nach Entdeckung schriftlich bei uns gemeldet werden, ebenso versteckte Mängel. Anderenfalls entfällt die Gewährleistung für diese Mängel. Die Gewährleistung beträgt 24 Monate ab Auslieferung. Bei Reklamationen muß das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel muss zusammen mit einer Kopie der Rechnung, ausreichend frankiert, eingeschickt werden. Wir behalten uns Abweichungen gegenüber Internet- und/oder Prospekt-/Katalogabbildungen vor. Diese Abweichungen wie auch handelsübliche Abweichungen hinsichtlich Farbe, Menge oder Gewicht gelten nicht als Mängel und lösen keine Gewährleistungsanspüche aus. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert. Wir haben während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig. Werden Mängel innerhalb angemessener Frist nicht behoben, so hat der Käufer Anspruch auf Wandlung oder Minderung.

 

 

V. Haftung

 

Wir übernehmen keine Haftung für gelieferte Ware, die nach der Versendung oder Abholung durch den Käufer oder Dritte verändert worden ist. Für Schäden jeglicher Art die durch eine vorsätzliche oder fahrlässig vom Kunden verschuldete Beeinträchtigung der von uns gelieferten Produkte entstehen, übernehmen wir keine Haftung. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz, z.B. wegen Nichterfüllung, Verschulden bei Vertragsschluss, Verletzung vertraglicher Nebenverpflichtungen, Mangelfolgeschäden, Schäden aus unerlaubter Handlung und sonstigen Rechtsgründen sind ausgeschlossen. Ausnehmend davon haften wir beim Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft, bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz sind davon nicht betroffen. Wir übernehmen eine Haftung weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit von www.apfelkuchen-fuer-die-seele.de noch für technische oder elektronische Fehler des Online-Angebots.

 

 

VI. Eigentumsvorbehalt

 

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

 

 

VII. Information über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogenen Daten (Datenschutz)

 

Der Verkäufer speichert persönlichen Daten (Name, Anschrift, Lieferadresse, Bestellgegenstand und Bestellmenge, Bestelldatum, Rechnungsbetrag) nur, soweit dies zur Vertragsabwicklung, Leistungserbringung und Abrechnung erforderlich ist. Auskünfte über Ihre gespeicherten Daten können Sie jederzeit per E-Mail anfragen und erhalten bei: info@zander-schneider.de.

 

 

VIII. Haftungsausschluss

 

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass die Betreiber einer Website durch das Setzen von Links auf externe Sites ggf. die Inhalte der verlinkten Seiten mit zu verantworten haben. Dies kann – so das Gericht – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Da der Verkäufer und seine Mitarbeiter keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und auf die Inhalte der Websites anderer Betreiber haben, distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten und Gestaltungen externer Websites, auf die Links von unseren Seiten führen.

 

 

Schlussbestimmungen

 

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen davon unberührt. Diese Bedingungen stehen nur in deutscher Sprache zur Verfügung. Sie sind unter http://www.apfelkuchen-fuer-die-seele.de abrufbar. (Stand der Stand der AGB: 13.07.2014)

 

 

[=> zurück]